28.10.2015
Der Kraichbach oder die Kraich

Der Kraichbach (die Kraich), der durch unsere Stadt fließt, hat seine Quelle bei Sternenfels (Enzkreis) und mündet bei Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis) in den Altrhein. Er ist ganz genau 59,95 km lang. Das Kraichbachwasser fließt mit dem Rhein bei Rotterdam in die Nordsee.                                                

Das Wort "Kraich" stammt aus der keltischen Sprache und bedeutet "Schlamm" oder "Morast".                                                                    

Plozzi informiert:  "Liebe Leut', stellt euch vor, ich habe 27 Brücken gezählt, die auf unserer Gemarkung über den Kraichbach* gebaut wurden. Hoffentlich habe ich mich nicht verzählt. -  Den Bach und seine schönsten Brücken könnt ihr auf dieser Seite bewundern. Das nächste Foto zeigt die "Obere Mühle". Es folgt "die Moadlbach" am Ende der Bachstraße. Hier badeten ganz früher die Mädchen, während sich die Buben an der "Schließ" bachaufwärts abkühlten. So streng war das damals. Das letzte Bild zeigt die "Schließ".

Euer Plozzi

* Der Kraichbach ist auf der Hockenheimer Gemarkung 5,5 km lang.

Denkt daran, dass ein Klick aufs Bild vergrößert."


Das Lehrerkollegium unserer Schule mehr >
Unsere Schule mehr >
Wissenswertes - Hockenheimer Gebäude mehr >

Man kann ohne Liebe ein Pfund Äpfel kaufen, das Fahrrad putzen, die Hausaufgaben erledigen. Aber mit Menschen kann man nicht ohne Liebe umgehen. (frei nach Leo Tolstoj/russ. Schriftsteller)